Netzwerk

Ruth Simsa Consulting und Leadership Training hat keine Mitarbeiter..

 

Das heißt, dass ich angenommene Aufträge auch selbst ausführe. In größeren Beratungsfirmen sind Erstgespräch und Auftragsübernahme häufig personell von der eigentlichen Beratungstätigkeit getrennt. Im Gegensatz dazu führe ich das Erstgespräch, übernehme den Auftrag und mache die Beratung persönlich. Sie als Auftraggeber profitieren damit von meiner Kompetenz und Erfahrung.

Dies funktioniert auf Basis eines Netzwerks von Personen und Organisationen, mit denen ich kooperiere,  wenn es der Umfang oder die Inhalte eines Projektes erfordern. Gleichzeitig wird dabei meine Arbeitsqualität reflektiert und weiter entwickelt.

 

Mit folgenden Organisationen stehe ich in engem Kontakt:

 

Als langjährige Mitarbeiterin der WU und Professorin am Institut für Soziologie und empirische Sozialforschung kann ich Kontakte zur Institution sowie zu einzelnen MitarbeiterInnen verschiedenster Fachrichtungen nutzen. http://www.wu-wien.ac.at

 

 

Seit 2002 bin ich Leiterin des Instituts. Unser Ziel ist es, eine Brücke zwischen Wissenschaft und NPO-Praxis zu bieten. Wir arbeiten in enger Kooperation mit NPOs und internationalen Forschungsteams. Das Leistungsspektrum umfasst Auftragsforschung, das Management von Veranstaltungen und Tagungen sowie Weiterbildungen und Beratungen für NPOs. Ein Pool von fachlich spezialisierten MitarbeiterInnen und Netzwerkpartnern erlaubt es, vielfältigste und umfassende Projekte auf hohem wissenschaftlichem Niveau anzubieten. http://www.npo.or.at

 

 

 

Seit 2000 bin ich Netzwerkpartnerin der Beratergruppe Neuwaldegg. Diese inspirierende Kooperation umfasst kollegiale Weiterbildung, gemeinsame Theorie- und Methodenentwicklung und die langjährige Arbeit in Kundenprojekten. Ein gemeinsamer systemtheoretischer Hintergrund und die hohe Professionalität der Abwicklung von Projekten zeichnet diese Zusammenarbeit aus. http://www.neuwaldegg.at/

 

 

Als Lehrtrainerin der ÖGGO profitiere ich von fachlichen Anregungen und inhaltlichen Weiterentwicklungen im Bereich der systemischen Organisationsberatung und der Gruppendynamik.

 

Weiters bietet mir die ÖGGO eine große Plattform von Personen, die in Beratung und Training theoretisch fundiert und prozessorientiert arbeiten können, hohe Designkompetenz besitzen und durch den gemeinsamen Ausbildungshintergrund in konkreten Projekten schnell und effektiv anschlussfähig sind. http://www.oeggo.at

 

 

Seit Anfang 2008 kooperiere ich mit Train Consulting. Professionalität und Leichtigkeit kennzeichnen diese Zusammenarbeit auch in schwierigen Projekten. Dies liegt daran, dass wir den systemischen Zugang, die Liebe zur theoretischen Reflexion und die Orientierung an Positive Leadership, also die Fokussierung auf Potenziale und Ressourcen, teilen. www.train.at

 

 

Im Rahmen der Ausbildung in bioenergetisch orientiertem Coaching bei Dr. Reinhold Dietrich konnte ich das bioenergetische Persönlichkeitsmodell sowie auch Aspekte der bioenergetischen Körperarbeit in meine Arbeit integrieren, eigene Arbeitshaltungen und –philosophien auf eine sehr neue Art weiter entwickeln und ein Netz an Personen kennen lernen, die auf Basis dieses Modells arbeiten. verlag-dietrich.com

 

zum Seitenanfang nach oben

webdesign © benjamin simsa